Menu

Wonder Woman – Verschollen

Nachdem Wonder Woman 1984 auf Streaming Plattformen wie HBO max oder Sky veröffentlicht und zurecht zerrissen wurde, versuchen wir den fauligen Geschmack mit einer Review des im August 2020 erschienenen Wonder Woman – Verschollen Comic loszuwerden.

Wonder Woman – Verschollen beginnt mit einem verheerenden Waldbrand, dem die anwesende Feuerwehr nicht gewachsen ist. Glücklicherweise ist Wonder Woman nicht weit und rettet neben den Feuerwehrleuten auch die ansässige Fauna.

Als sie zurück nachhause kommt, warten jedoch schlechte Neuigkeiten auf sie. Dianas Langzeitpartner Steve Trevor ist nach einem Testflug in Richtung Bermudadreieck vom Radar verschwunden und nicht mehr aufzufinden.

Wonder Woman – Verschollen
Wonder Woman – Verschollen

Selbstredend machen sich Diana und ihre Freundin Etta auf die Suche nach ihm. Ihre Suche führt sie nach einer Bruchlandung schließlich auf eine unbekannte Insel, die nach dem Schema Fressen oder gefressen werden geführt wird.

Auf der mysteriösen Insel angekommen, werden Diana und Etta mit riesigen Monstern und bewaffneten Neandertalern konfrontiert. Zu allem Überfluss ist Diana von einer unbekannten Macht geschwächt, was ihre Erfolgschancen mindert. Als schließlich Jonah Hex, eine außerirdische Prinzessin und Wonder Womans Erzfeindin Cheetah ebenfalls auf der Insel auftauchen, scheinen sich die Fragen mehr und mehr zu türmen.

Hinter Wonder Woman – Verschollen steckt das Ehepaar Amanda Conner und Jimmy Palmiotti, die eifrigen Lesern der Harley Quinn Solo-Reihe ein Begriff sein dürfte. Bereits in den Harley Comics konnten die beiden gekonnt für starke weibliche Figuren schreiben und dabei eine spannende Geschichte gepaart mit einer guten Portion Humor bieten.

Wonder Woman – Verschollen
Wonder Woman – Verschollen

Auch Wonder Woman – Verschollen ist hierbei keine Ausnahme. Natürlich ist Diana keine Figur die für Slap Stick a la Harley Quinn geeignet ist, jedoch bietet diese Geschichte ein paar Lacher und vor allem Spannung.

Wer Wonder Woman in Bestform erleben will und sich die 1.5 Stunden die Wonder Woman 1984 dauert ersparen möchte, liest lieber Wonder Woman – Verschollen.

  • Autoren: Amanda Conner, Jimmy Palmiotti
  • Zeichner: Chad Hardin, Tom Derenick
  • Verlag: Panini Comics / DC Comics
  • Release: 08. September 2020

No comments

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus