Menu

Absolute Carnage

Nach Carnage und Maximum Carnage kann wohl nur das Superlativ Absolute Carnage folgen. Der mörderischste unter den Symbionten hat es auf alle ehemaligen Symbionten-Wirte abgesehen, um ihre Kodizes zu absorbieren und zu einem Gott zu werden.

Erfahren Comic-Fans werden wissen, dass der Heimatplaneten der Symbionten und die Symbionten selbst – einst von einem Wesen namens Knull erschaffen wurde. Knull überzog den Kosmos mit Krieg und tötete alles intelligente Leben.

Absolute Carnage
Absolute Carnage

Alles was sein unendlich schwarzes Reich bedrohte. Seine Schöpfung lehnte sich jedoch gegen ihn auf und bildeten mit ihren eigenen Körpern ein Gefängnis, in dem er heute noch eingesperrt ist.

Inzwischen ist der Symbiont Venom auf der Suche nach seinem ehemaligen Wirt Eddie Brock, um zusammen mit ihm Carnage aufzuhalten. Dieser ist inzwischen Vater und voller Sorge seinen jungen Sohn in diesen Krieg miteinzubeziehen.

Zusammen mit Venoms und Eddies On- und Off-Widersacher Spider-Man machen sie sich auf den Weg nach Ravencroft, um den inzwischen wahnsinnigen Norman Osborn vor den Klauen Carnages zu retten. Allerdings kommen sie zu spät und der blutrote Symbiont infiziert Norman und lässt ihn zu einem seiner Handlanger mutieren.

Unterdessen treffen wir auf Reed Richards aka Mister Fantastic (allerdings aus einer anderen Dimension) der an einer Maschine arbeitet, die den Symbionten Codex gefahrenfrei vom Wirt trennen kann. So will das ungleiche Team versuchen die Pläne von Carnage zu durchkreuzen.

Absolute Carnage
Absolute Carnage

Absolute Carnage bietet euch jedoch nicht ein einfaches Schauspiel ausgewählter Superhelden aus dem Spider Man Universum. Neben Miles Morales, gesellen sich Steve Rodgers aka Captain America, Wolverine, Bruce Banner und sein Alterego Hulk zu Venom und dem Netzschwinger.

Allerdings sind selbst diese der Horde an Carnage Klonen bzw. Besessenen unterlegen und kämpfen schließlich nur noch um das eigene Überleben.
Selbst als der Venom-Symbiont sich von Eddie löst und sich mit dem Hulk verbindet, scheint dieser der stetig wachsenden Kraft Carnages machtlos.

Ohne zu sehr in Spoiler überzugehen können wir abschließend nur noch sagen, dass sich die Autoren eine sehr große Tür für eine Fortsetzung aufgelassen haben.

Absolute Carnage ist wohl eine der blutigsten Marvel Story Lines der letzten Zeit. Der Verlauf macht durchaus Sinn, wurde die Geschichte rund um Cletus Kasady und den roten Symbionten, damals eingeführt um Marvel einen vergleichbaren Bösewicht wie DC’s Joker zu geben.

Gerardo Sandoval & Ryan Stegman detaillierte und gleichzeitig wirre Zeichnungen verleihen Absolute Carnage eine unheimliche und packende Stimmung, die wir uns nach all den „sauberen“ Disney-korrekten Comics und Filmen seitens Marvel sehnlichst gewünscht haben. Die drei dünnen Bände sind leider viel zu schnell vorbei, sodass wir uns nur eine baldige Fortsetzung wünschen können.

  • Authoren: Cullen Bunn, Donny Cates
  • Zeichner: Gerardo Sandoval, Ryan Stegman
  • Verlag: Panini Comics / Marvel
  • Release: Diverse

One comment

1 Pings/Trackbacks for "Absolute Carnage"
  1. […] Black Widow Film von Marvel sollte eigentlich am 30. April 2020 erscheinen, wurde jedoch aufgrund der aktuellen Pandemie auf […]

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus