Menu

Das inoffizielle SNES Pixel Buch

Vor einiger Zeit haben wir euch das inoffizielle SNES Pixel Buch in der englischen Variante – herausgegeben von Bitmap Books – vorgestellt. Nach unserem Bericht sind die lieben Kollegen von Elektrospieler auf uns zugekommen (die das Buch auch geschrieben haben) und haben uns gefragt, ob wir uns auch die deutsche Variante ansehen möchten.

Da wir bereits von der englischen Fassung sehr begeistert waren, war es uns natürlich eine große Freude, die Ursprungsvariante näher anzusehen.

Das inoffizielle SNES Pixel Buch
Das inoffizielle SNES Pixel Buch

Die deutsche Variante des Buches ist ein Stück kleiner als die Variante von Bitmap Books und kommt in der normalen Ausgabe auch ohne den stabilen Schuber. Die Abbildungen und Texte bleiben jedoch identisch auf den 272 Seiten.

Weitere Unterschiede findet ihr bei der Seiten- und Druckqualität. Die deutschen Drucke sind auf etwas stärkerem Papier abgebildet. Des Weiteren wirkt der Druck in der deutschen Variante etwas heller als in der Version von Bitmap Books.

Auf den erstem Seiten begrüßt euch Daedalic Director und Gründer Jan „Poki“ Baumann mit einem Vorwort zum Buch.

Das inoffizielle SNES Pixel Buch
Das inoffizielle SNES Pixel Buch

Das SNES-Pixelbook zeigt auf seinen Seiten beliebte und einflussreiche Super Nintendo-Spiele. Darunter befinden sich Klassiker wie Super Metroid, Street Fighter II, Super Mario World, Super Castlevania IV, Chrono Trigger, The Legend of Zelda: A Link to the Past und Final Fantasy VI (III).

Unterteilt werden die Titel in Genres wie beispielsweise Rollenspiel, Action, Jump and Run oder Shoot ‚em Ups.

Das unofficial SNES Pixel Book konzentriert sich auch hauptsächlich auf das Design der Spiele, wodurch es stellenweise Seitenfüllende Screenshots abbildet und viel weniger mit Text arbeitet als mit der Kunst der Pixel. Wie ein Grafikdesign-Buch kann man sich also mehr mit der Optik als mit langen Erklärungen oder Entwicklungsdetails befassen und einfach nur das Bild auf sich wirken lassen.

Das inoffizielle SNES Pixel Buch
Das inoffizielle SNES Pixel Buch

Ganze Weltkarten, bildschirmfüllende Bosse, einzelne Charakter-Sprites oder Intros finden Platz in diesem beeindruckenden Buch und sind für Fans der 16-Bit Zeit ein absolutes Muss.

Welche Version ihr euch zulegt, liegt letztlich wohl an euren Englischkenntnissen und ob ihr eine etwas größere Version inklusive Schuber bevorzugt oder nicht.

Das inoffizielle Pixelbuch bekommt ihr direkt bei elektrospieler für 39,95 €.

  • Verlag: elektrospieler
  • Release: 01. Dezember 2019
  • Autoren: Robert Bannert und Christine Bauer

No comments

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus