Menu

Batman Eternal

Batman Eternal erschien damals während der Erstveröffentlichung wöchentlich. Ein ziemliches Mammutprojekt, wenn man bedenkt, dass Hefte normalerweise im monatlichen Rhythmus erscheinen. Wie war dies möglich?

Durch jede Menge Unterstützung. Als graue Eminenz steht Scott Snyder im Hintergrund und hält dabei die Fäden in der Hand. An seiner Seite stehen Autoren wie Ray Fawkes, John Layman und Tim Seeley. Elf Zeichner, darunter Paolo Arminato, Fernando Blanco und Jason Fabok verwirklichten die Vision der Autoren, was bei den fünf Paperbacks und der zügigen Veröffentlichung überraschenderweise zu keinerlei Qualitätsverlusten führte.

Batman Eternal
Batman Eternal

Gleich vorneweg – Batman Eternal überzeugt in Sachen Story und Zeichen.
Die Geschichte beginnt mit einem Paukenschlag.

Während einer Verfolgungsjagd schießt Jim Gorden auf den flüchtenden Verbrecher, der scheinbar eine Waffe auf ihn richtet.

Dabei trifft Jim jedoch einen Verteilerkasten der U-Bahn. Dies führt wiederum dazu, dass die einfahrende Bahn außer Kontrolle gerät und zahlreiche Menschenleben fordert.

Geschockt und voller Reue wird der sonst so standhafte und beliebte Commissioner abgeführt und ins Blackgate Gefängnis gesteckt. Batman ist einer der wenigen, der weiterhin zu ihm hält und alles daran setzt, seine Unschuld zu beweisen. Doch dies scheint garnicht so einfach zu sein.

Batman überprüft das Filmmaterial des Tatortes und erfährt, dass der Handlanger, den Gordon jagte, für Carmine Falcone gearbeitet hat.
Falcone hingegen operiert im Hintergrund und versucht zusammen mit Gothams Bürgermeister Sebastian Hady wieder an die Macht zu kommen. Als sich schließlich auch noch Hush in das Geschehen einmischt, scheint die Situation immer explosiver zu werden.

Batman Eternal
Batman Eternal

Batman Eternal besticht nicht nur durch eine spannende und komplexe Geschichte, sondern vor allem durch die zahlreichen Auftritte diverser Helden und Schurken. Diese sind gekonnt in die Story eingeflochten und existieren nicht einfach nur als schnöder Fan-Service.

Snyder und Co. verstehen es wirklich, jedem Auftritt eine sinnvolle Rolle zuzuweisen und diesem Bedeutung zu verleihen. Es ist beeindruckend, was solch ein großes Team in kurzer Zeit auf die Beine stellen konnte. Batman Eternal ist ein großes und spannendes Epos der Batman Geschichte geworden und lässt euch von Anfang bis Ende nicht mehr los.

Die Fledermaus glänzt immer noch am meisten als spannend erzählter Krimi-Thriller mit einem stärkeren Bezug zur Realität.

  • Author: Scott Synder, James Tynion IV u.m.
  • Zeichner: Eduardo Pansica, Robson Rocha, Alvaro Martinez u.m.
  • Verlag: Panini Comics/ DC
  • Release: diverse

No comments

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus