Menu

DATA002: Shenmue Soundtrack auf Schallplatte

Wer hätte gedacht, dass ich alter Schallplatten-Fan mal dazu kommen würde, einen Bericht über eben genau dieses Medium auf GentleGamer.de zu veröffentlichen. Data-Discs.com ermöglicht mir dies nun dank ihrer Vinyl-Veröffentlichung von „Streets of Rage“ und „Shenmue“. Inzwischen wurde auch der Soundtrack zu „Shinobi III“ angekündigt.
Wir haben uns jedoch vorerst mit dem Soundtrack zu „Shenmue“ begnügt und erläutern euch heute, ob sich der Kauf gelohnt hat oder nicht.

Zuerst einmal müssen wir Data Discs ein riesen Lob aussprechen. Diese haben sich nicht simplen Mp3s begnügt, die anschließend auf Vinyl gepresst wurden. In Zusammenarbeit mit SEGA durfte Shawn Hatfiled von Audible Oddities an die Original-Aufnahmen heran und verpasste ihnen ein zeitgenössisches Remaster.

Die Klangqualität ist hervorragend und mit einem vernünftigen Plattenspieler sowie einer guten Anlage ein fantastisches Erlebnis für die Ohren. Man kann immer nur, was dieses alte Medium noch so hergibt. Ein wahres Testament dafür, das Vinyl lebt und sich noch lange gegen CD und MP3 zur Wehr setzen kann.

Natürlich befinden sich auf der Disk aufgrund von Platzgründen nicht alle Musikstücke von Takenobu Mitsuyoshi, Ryuji Iuchi, Osamu Murata und Yuzo Koshiro. Folgende Stücke haben es auf das Album geschafft.

A1. Shenmue – Sedge Tree
A2. Shenhua – Sedge Flower
A3. Encounter with Destiny
A4. Christmas on Dobuita Street
A5. The Sadness I Carry on My Shoulders
A6. Cherry Blossom Wind Dance
A7. Daily Agony
—————————————–
B1. Tears of Separation
B2. Dawn
B3. Snowy Scenery
B4. Separated from Yokosuka
B5. Departure for Hope
B6. The Place Where the Sun Sets (Version 2)

Zu einem fairen Preis von 19,99 Pfund (umgerechnet etwa 27 Euro) konntet ihr euch zwischen drei verschiedenen Plattenfarben entscheiden.

•    180g translucent blue-in-blue effect (limited edition)
•    180g translucent blue
•    180g black


Dazu gab es eine wunderschöne Extra-Litographie des Covers. Wie euch vielleicht auffällt, haben wir die letzten zwei Sätze in der Vergangenheitsform geschrieben. Leider sind sämtliche Platten nämlich bereits schon ausverkauft und werden auf „eBay“ und anderen Plattformen für horrende Summen verkauft.

Man wird in der Zukunft aber scheinbar noch weitere Alben erwarten können. Haltet also die Augen offen und schaut ruhig mal auf der Homepage vorbei.

Abschließend bleibt eigentlich nur noch zu sagen, dass wir hoffen, dass Data Discs ihre Arbeit weiter fortsetzen und uns mit jeder Menge Videospiel-Soundtracks auf Schalplatte beglücken werden. Es hat einfach etwas unglaublich Edles an sich, wenn man das große Cover bewundern kann und der Sound vom Plattenspieler kommt. Ein Muss für jeden Fan.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus