Menu

NBA JAM

Nach Midways Auflösung haben sich viele gefragt was passiert mit deren Marken? Mortal Kombat hat bei Warner ein neues Zuhause gefunden. Jedoch gerade die Sportspiele wie NBA Jam oder NFL Blitz standen in der Schwebe.

Im Fall von NBA Jam können sich Fans freuen. Hat sich EA nun dem Kultspiel angenommen und liefert uns einen
neuen Teil der Reihe. Ob man den Spaß von Super Nintendo und Genesis Zeiten aufleben lassen kann erfahrt Ihr hier.

Wie damals
Veteranen fühlen sich von Beginn an gleich wie Zuhause da man im Klassik Modus alles beim Alten belassen hat. Mit dem Team eurer Wahl geht es gegen insgesamt 36 andere lizensierte NBA Mannschaften und Spieler. Dabei treten immer zwei gegen zwei an.
Anschließend wird der Schwierigkeitsgrad bestimmt und dann kann es schon los gehen.

Dunkin Waggle
Wie bereits erwähnt spielen in NBA Jam keine ganzen Teams wie im richtigen Leben gegeneinander sondern steht’s nur zwei gegen zwei. Spielt Ihr alleine übernimmt steht’s der CPU einen Spieler.Während des Spiels kann der Spieler auch nicht gewechselt werden wie beispielweise in einem Fifa. Der computergesteuerte Spieler stellt sich auch gar nicht mal so dumm an. Er spielt bewusst mit, blockt Bälle des Gegners und macht auch selbstständig den einen oder anderen Korb. Auch bei der Steuerung bleibt euch freie Auswahl. Wiimote, Wiimote & Nunchuck sowie der Classic Controller wird unterstützt. Leider aber nicht der Gamecube Controller. Aber wer will bei so vielen Möglichkeiten schon meckern.

Die Motion Steuerung ist sehr intuitiv und macht meist mehr Spaß als die klassische Steuerung.
Körbe werden durch hoch und anschließendes nach unten schwingen mit der Wiimote geworfen.
Passen erfolgt mit dem A Knopf und konsequenzfreie Fouls führt ihr mit A & B durch.

Altes und Neues kombiniert
Der Klassik Modus ist an und für sich auf Dauer durch die fehlende Abwechslung etwas eintönig.
36 Mannschaften hintereinander abklappern ohne weitere Extras wird selbst bei Jam etwas ermüdend.
Dafür gibt es die neue Remix Tour. In dieser stehen neben den normalen Duellen vor allem die zusätzlichen Aufgaben im Mittelpunkt. Diese können wie Power Ups auf dem Spielfeld das ganze Spiel ganz schön auf den Kopf stellen.


Diese Powerups beeinflussen dabei entweder das Spielgeschehen oder die Spieler selbst. Plötzliche Geschwindigkeitsschübe oder verstärkte Spieler sind dabei keine Seltenheit und sorgen für Chaos. Wem das nicht genug ist kann im Dominanz Modus (etwa wie King of the Hill im Basketball). Dort sollen bestimmte Bereiche des Spielfelds unter eure Kontrolle gebracht werden. Um dies zu erreichen müsst Ihr von genau diesen Stellen Körbe werfen. Der letzte Modus nennt sich 21 bei dem es darum geht als erster 21 Punkte zu erzielen.

Boomshakalaka zu viert
Zusammen macht Sport immer mehr Spaß als alleine. Durch die im Einzelspieler freischaltbaren Achievements, Spieler, Cheats (Bobbel Head inklusive) und Spielmodi rockt der Multiplayer nochmals mehr. Hier schlüpft jeder Spieler logischerweise in die Haut eines NBA Stars. Ihr habt die Möglichkeit alle Modi auszuprobieren. Einziger negativ Punkt bei der Wii Version ist der fehlende Online Modus der wirklich schmerzlich vermisst wird.

Grafik, Sound – Treffer versenkt
Vom technischen Standpunkt kann NBA Jam durchaus überzeugen.
Schnell und flüssige Animationen schmiegen sich an den schnellen Spielverlauf und kommen nie ins stocken. Tolle Effekte bei den Dunks und Spiegelungen auf dem Boden verleihen dem Spiel nochmals einen gewissen Charakter.
Eher lustig anzusehen ist das 2D Publikum inklusive grimmig reinschauendem Trainer und kompletter Cheerleader Riege. Schnelle Beats untermalen das Spielgeschehen ebenfalls hervorragend und die Kommentatoren haben den ein oder anderen lockeren Spruch auf den Lippen.

  • Plattform: Playstation 3, Xbox 360, Wii
  • Publisher: EA
  • Entwickler: EA
  • Genre: Sport
  • Release: 20. Januar 2011
  • USK-Freigabe: 0
Nach Midways Auflösung haben sich viele gefragt was passiert mit deren Marken? Mortal Kombat hat bei Warner ein neues Zuhause gefunden. Jedoch gerade die Sportspiele wie NBA Jam oder NFL Blitz standen in der Schwebe. Im Fall von NBA Jam können sich Fans freuen. Hat sich EA nun dem Kultspiel angenommen und liefert uns einen neuen Teil der Reihe. Ob man den Spaß von Super Nintendo und Genesis Zeiten aufleben lassen kann erfahrt Ihr hier. Wie damals Veteranen fühlen sich von Beginn an gleich wie Zuhause da man im Klassik Modus alles beim Alten belassen hat. Mit dem Team eurer…

NBA Jam rockt. Ein spaßiges Fun Sport Spiel das vor allem im Multiplayer richtig Spaß macht. Zig freischaltbare Cheats, Charaktere und Achievements halten die Langzeitmotivation am Leben und fordern euch eins ums andere mal heraus. Einen Dank an EA sei auch angebracht, dass Sie die Serie nach Midways Abgang nicht haben sterben lassen. Ein Must-Have!

User Rating: 5 ( 1 votes)

No comments

Schreibe einen Kommentar

Unsere Partner

Anmeldestatus