Menu

Space Invaders Forever

Die Space Invaders-Reihe ist inzwischen stolze 42 Jahre alt und feiert mit Space Invaders Forever den neusten Teil des Arcade-Klassikers. In dieser Sammlung findet ihr drei Titel: Space Invaders Extreme, Space Invaders Gigamax 4 SE und Arkanoid vs. Space Invaders.

Keiner dieser Titel ist eine Neuentwicklung und war kürzlich in einer japanischen exklusiven Space Invaders Invincible Collection enthalten. Arkanoid vs. Space Invaders markiert jedoch die erste Portierung des ursprünglichen Handytitels außerhalb Japans.

Space Invaders Forever
Space Invaders Forever

Zurück zum Anfang

Das Ziel von Space Invaders ist schnell erklärt: Am unteren Bildschirm bewegt man sein eigenes Raumschiff von links nach rechts und umgekehrt und schießt mit verschiedenen Lasern auf sich langsam nähernde Invasoren (Aliens und Ufos).

Space Invaders Extreme 1 und 2 erschienen vor über zehn Jahren auf Nintendos DS und waren, wie der Name vermuten lässt, eine extreme Variante des Spielhallen-Klassikers. Es nimmt das klassische Space Invaders-Gameplay und steigert die Geschwindigkeit und visuelle Abwechslung. In dieser Adrenalin-pumpenden Version des Spiels blinken psychedelische Farben in ablenkenden Hintergründen und Bass-lastigem Techno-Soundtrack-Musik, während ihr eine Welle nach der anderen erledigt.

Eure Schüsse, Kills und abgefangenen Raketen tragen alle mit unterschiedlichen Sounds zur Dynamik bei und geben dem Spiel einen zusätzlichen Beat im Soundtrack. Diese Beats unterscheiden sich, je nachdem, welcher Track im Hintergrund läuft. Das macht das Gameplay noch fesselnder und schneller und treiben euch an weiter Gas zu geben.

Es gibt drei verschiedene Arten von Spezialschüssen, um Gegner zu besiegen, wobei ein einzelner Schuss eures Schiffes ausreicht, um einen Gegner zu besiegen.

Space Invaders Forever
Space Invaders Forever

Die dicken Waffen sind hauptsächlich dazu da, vorhandene Schilde von Gegnern zu beseitigen, viele Invaders auf einmal oder die großen Invaders schneller zu vernichten. Space Invaders Forever verfügt über einen Arcade- und einen Freeplay-Modus; der Arcade-Modus führt euch durch eine Reihe von Stages, wobei es darauf ankommt wieviel Punkte ihr erzielt bevor ihr in ein neues Level kommt.

Je höher eure Punktzahl ist, desto schwieriger ist das nächste Level, in das ihr geschickt werdet. Pro Durchlauf gibt es fünf Level, was einen immensen Wiederspielwert bietet, da ihr euch stetig verbessern könnt, um größere Herausforderungen anzunehmen.

Space Invaders Gigamax 4 SE

So spaßig Space Invaders Extreme auch ist, Space Invaders Gigamax 4 SE ist ein Reinfall. Diese Variante ist eine Vier-Spieler-Version von Space Invaders und bietet euch im Vergleich zur flashigen Optik von Extreme eher einen Retro-Look. Leider ist auch das Gameplay eher an den Klassiker orientiert und lässt euch euer Schiff langsam steuern und träge schießen.

Space Invaders Forever
Space Invaders Forever

Dann kommen die Aliens nach dem Zufallsprinzip herunter und benötigen drei Schüsse, um sie zu erledigen. Bei jedem Schuss werden sie größer, bis sie schließlich explodieren. Die letzte Runde ist ein riesiger Invader-Bosskampf.
Im Einzelspielermodus hat dieses Spiel keine Existenzberechtigung. Leider ist sogar der Mehrspielermodus aufgrund der klobigen Bewegung und dem langsamen Schießen nicht der Rede wert. Die Musik und das Design sind in Ordnung, aber spielerisch ist es kaum einen Blick wert.

Arkanoid vs. Space Invaders

Arkanoid vs. Space Invaders kann ausschließlich im Handheldmodus gespielt werden, da ihr eure Switch senkrecht halten und den Touchscreen verwenden müsst. Das Spiel ist seltsamerweise kein direkter Teil des Space Invaders Forever Packs, sondern wird sepperat heruntergeladen und ist ein eigenständiges Icon im Menü. Wie der Name schon vermuten lässt, ist es ein Crossover zwischen TAITOs Space Invaders und Arkanoid. Sogar eine Storyline hat das Spiel. Unnötig – letztlich greifen Aliens an und ihr müsst sie besiegen.

Space Invaders Forever
Space Invaders Forever

Anstatt das Raumschiff (den Paddle) mit den Sticks hin und her zu bewegen, nutzt ihr den Touchscreen, um euch zu bewegen, sowie die Schüsse der Invaders zu reflektieren, um die Quader vor diesen zu zerstören und im Anschluss die Invaders selbst. Es ist ein sehr kreatives Mashup, das beide Spieltypen homogen miteinander verschmilzt.

  • Plattform: Nintendo Switch (getestet), PlayStation 4, PC
  • Publisher: ININ
  • Entwickler: Taito
  • Genre: Arcade
  • Spieleranzahl: 1-4
  • USK: 0
  • Release: 11. Dezember 2020
Die Space Invaders-Reihe ist inzwischen stolze 42 Jahre alt und feiert mit Space Invaders Forever den neusten Teil des Arcade-Klassikers. In dieser Sammlung findet ihr drei Titel: Space Invaders Extreme, Space Invaders Gigamax 4 SE und Arkanoid vs. Space Invaders. Keiner dieser Titel ist eine Neuentwicklung und war kürzlich in einer japanischen exklusiven Space Invaders Invincible Collection enthalten. Arkanoid vs. Space Invaders markiert jedoch die erste Portierung des ursprünglichen Handytitels außerhalb Japans. Space Invaders Forever Zurück zum Anfang Das Ziel von Space Invaders ist schnell erklärt: Am unteren Bildschirm bewegt man sein eigenes Raumschiff von links nach rechts und umgekehrt…

Space Invaders Forever ist eine nette Sammlung und Feier der altehrwürdigen und einflussreichen Spielhallenlegende von Taito. Für 30 Euro ist diese Sammlung allerdings massiv bepreist und deutlich zu hoch. Geht man vom Gameplay, der reingesteckten Mühe und dem Inhalt aus, kann man das Spiel für 10 Euro eventuell empfehlen, sonst ist es viel zu teuer, für das was euch geboten wird.

User Rating: Be the first one !

No comments

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus