Menu

Micro But Many – An Unofficial Micro Machines Collection

Bitmap Books beweisen mit der Micro But Many – An Unofficial Micro Machines Collection, dass sie nicht nur herausragende Kompenien zu Videospielen veröffentlichen.

1986: Reagan ist Präsident, die Beastie Boys veröffentlichen ihr Debütalbum „Licensed to Ill“ und Peter Gabriels „Sledgehammer“ begeistert mit einem Meilenstein der Musikvideos.

Micro But Many – An Unofficial Micro Machines Collection
Micro But Many – An Unofficial Micro Machines Collection

Zu dieser Zeit machte sich ein ganz besonderer Mann seinen Namen im Guiness Buch der Rekorde als am schnellsten Sprechender der Welt: John Moschitta Jr. schaffte ganze 586 Wörter pro Minute.

Er war die Stimme von Blurr, dem schnellsten Autobot der Transformers, erlangte aber vor allem Berühmtheit für die über 100 Werbespots der im Jahre 1986 erdachten „Micro Machines“.

Clemens V. Hedeen, Jr und Patti Jo Hedeen aus Sturgeon Bay, Wisconsin, stellten ihre Idee in diesem Jahr der Firma Galoop vor.

Micro But Many – An Unofficial Micro Machines Collection
Micro But Many – An Unofficial Micro Machines Collection

Der Rest ist Geschichte.Diese lässt sich mit über 1000 Bildern, Kommentaren und herzlichem Vorwort des berühmten John Moschitta Jr. in dem im Jahre 2020 erschienenen „Micro But Many – An Unofficial Micro Machines Collection“ nachfühlen.

Liebevolle Details, Kommentare zu den Modellen und den dargestellten Vehikeln und großartige Übersicht: Bereits zu Anfang wird die Inhaltsangabe in „pictures“ und „words“ unterteilt, so dass man sich direkt dem zuwenden kann, was man möchte:

Die zahlreichen Bilder der Modelle zu genießen oder mehr über die Geschichte der Micro Machines in vier Kapiteln zu erfahren.Sucht man nach einem ganz bestimmten Modell, so findet sich hinten im Buch ein Index mit Namen und Seitenzahl des besagten Lieblings.

Micro But Many – An Unofficial Micro Machines Collection
Micro But Many – An Unofficial Micro Machines Collection

Sei es der Kenworth W900 mitsamt AH-1W Helikopter, der Fantasy Aero Hopper von 1994 oder mein persönlicher Liebling, der Ford `51 Panel Van Custom, allen besser bekannt als der Grave Digger, erfolgreichster Monster Truck alles Zeiten…sowohl für Fans als auch für Neulinge bietet dieses Buch alles, was das Herz begehrt.

Modelle zuAls Bonus erhalten Leser noch nie veröffentlichte Prototypen, die Herstellung der Micros und Details mit Fakten zu über 250 der 1000 abgebildeten Meisterwerke.

Auch im Design beeidruckend ist die in Weiß gehaltene Aufmachung mit Wackelbild-Cover und minimalistischen Trennseiten, um dem Auge einen Moment Ruhe zu bieten, ganz wie das Glas Wasser bei der Weinprobe.

Micro But Many – An Unofficial Micro Machines Collection
Micro But Many – An Unofficial Micro Machines Collection

Vielleicht werden nun wieder vermehrt Modelle unter dem Weihnachtsbaum zu finden sein, auch wenn nur, um Harry und Marv daran zu hindern, das Haus der McCallisters zu plündern.

Dieser Artikel wurde von Matthäus Pieczara verfasst

  • Verlag: Bitmap Books
  • Release: 27. April 2020

No comments

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus