Menu

Halo Komponist Marty O’Donnell gewinnt vor Gericht

Im April hatten wir darüber berichtet, dass Halo Komponist Marty O’Donnell (von ihm stammt das markante Main Theme) seiner Ansicht nach vollkommen überraschend und grundlos bei Entwickler Bungie vor die Türe gesetzt wurde. Er ging mit einer Klage deswegen zu Gericht und das gab ihm nun Recht. Insgesamt muss Bungie 95.000 Dollar Strafe zahlen. Diese ergeben sich durch nicht bezahlte Arbeit(38.835 Dollar), Schadensersatz (wieder 38.835 Dollar) und sowie Anwalts- und Gerichtskosten.

Quelle: Venturebeat

No comments

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus