Menu

JUSTICE LEAGUE VS. SUICIDE SQUAD

In JUSTICE LEAGUE VS. SUICIDE SQUAD kommt es zur längst überfälligen Konfrontation zwischen den gegensätzlichen Super-Gruppen.
Der Suicide Squad, unter der Befehlsgewalt der skrupellosen Regierungsagentin Amanda Waller, kämpft an der Küste des fiktiven Staates Badhnesia, als sie von den Mitgliedern der Justice League überrascht werden.

Während Harley, Deadshot, Killer Croc und Co. Amandas Auftrag erfüllen sollten, nahm die Umgebung enormen Schaden, wobei es auch zu Toten unter den Zivilisten kam. Selbstredend, dass die Justice League eingreifen musste.

Diese hätte den Squad relativ schnell besiegt, wenn nicht das neuste Mitglied Killer Frost durch das Absorbieren von Super Mans Kräften das gesamte Schlachtfeld eingefroren hätte. So landeten sowohl Schurken als auch Helden zusammen im Supergefängnis Belle Reve.

Nach einer ausführlichen Unterhaltung zwischen Batman und Amanda Waller, wird zügig ein gemeinsamer Nenner gefunden, da es eine weitaus größere Gefahr gibt als der Streit zwischen Superhelden und Superschurken.

JUSTICE LEAGUE VS. SUICIDE SQUAD
JUSTICE LEAGUE VS. SUICIDE SQUAD

Max Lord – seines Zeichens ehemaliger Anführer der UN-Friedensorganisation Checkmate möchte mithilfe des ersten Suicide Squads (bestehend aus Lobo, Emerald Empress, Raza Kattuah, Dr. Polaris, und Johnny Sorrow) den versteckten Eclipso Diamanten (oder auch Herr der Dunkelheit genannt) an sich bringen. Mit diesem mächtigen Relikt, ist er in der Lage, den Willen und die Gedanken eines jeden Lebewesens zu kontrollieren.

Ohne eine andere Wahl müssen sich die beiden Gruppen mit vereinten Kräften gegen Max Lord und seine frisch rekrutierten Soldaten stellen, um das Fortbestehen der Menschheit zu sichern. Doch ganz so einfach wird es selbst mit vereinten Kräften nicht.

Mit vier Autoren, 12 Zeichnern und noch vielen weiteren Kräften entstand das von Februar 2017 bis März 2017 laufende Machwerk JUSTICE LEAGUE VS. SUICIDE SQUAD. Die Idee diese beiden beliebten DC Gruppierungen aufeinandertreffen zu lassen, hätte ruhig schon früher kommen können, allerdings ist sie nicht so episch ausgefallen, wie man meinen könnte.

Die Geschichte weiß durchaus zu fesseln, krankt an einigen Stellen jedoch an zu geringer Ausarbeitung der Charaktere. Gerade Max Lord wirkt mit einer minimalen Hintergrundgeschichte (zumindest in dieser Ausgabe) sehr eindimensional und blass gegenüber den zahlreichen ikonischen Helden und Schurken. DC Anfänger müssten sich zuerst ausreichend über Max‘ Beweggründe informieren, bevor man ihn für eine große Gefahr wahrnehmen könnte.

JUSTICE LEAGUE VS. SUICIDE SQUAD
JUSTICE LEAGUE VS. SUICIDE SQUAD

Ansonsten ist JUSTICE LEAGUE VS. SUICIDE SQUAD ein unterhaltsamer und gut gemachter Sammelband geworden, den ihr in gewohnter Panini-Qualität für 26,- € erwerben könnt.

  • Author: Joshua Williamson, Rob Williams, Tim Seeley
  • Zeichner: Jason Fabok, Tony S. Daniel, u.a.
  • Verlag: Panini Comics / DC
  • Release: 08. Mai 2018

No comments

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus