Menu

Gal Metal

In Gal Metal schließt ihr euch als Drummerin einer Schul Heavy Metal Band an und dies keine Sekunde zu spät. Die Erde wird von Aliens angegriffen und diese haben eine riesige Aversion gegen Heavy Metal. Nun liegt es an der jungen Gruppe, die Invasion aufzuhalten, in die Seiten zu hauen und euer Privatleben nicht aus den Augen zu verlieren.

I got Blisters on my fingers

In Gal Metal nehmt ihr hinter dem Schlagzeug platz und könnt dank der Nintendo Switch auf drei Eingabemöglichkeiten zurückgreifen. Buttons, Touchscreen oder Bewegungssteuerung stehen euch dabei zur Verfügung. Erwartet jedoch nicht wie in Rockband oder Guitar Hero Titeln eine Leiste, die euch vorgibt, welche Buttons ihr zu welchem Zeitpunkt spielen müsst. Spielt ihr beispielsweise über die Buttons, werden euch diese auf dem Bildschirm angezeigt. Becken, Bass Drum, Toms, Hi Hats und Snare Drums können dabei nach Belieben gespielt werden.

Gal Metal

Gal Metal

Gal Metal erfordert euer eigenes Rhythmusgefühl. In den Proben können Takte und Rhythmen einstudiert werden, während des Songs müsst ihr euch dann auf euer Gefühl bzw. eure Übung verlassen. In den Bandproben werden euch die verschiedenen Sets näher gebracht, sodass ihr in Ruhe erst einmal verschiedene Kombinationen einstudieren könnt. Das Spiel nimmt dabei jedoch wenig Rücksicht auf Anfänger und teilt euch auch nur bedingt mit, wie gut ihr seid bzw. wie genau ihr im Takt spielt.

Ihr bekommt zwar Punkte für den Einsatz eurer Drums, aber ein „Gut“, „Sehr gut“ oder „daneben“ sucht man vergeblich und fühlt sich alleingelassen.

Bevor euch also ein Song wirklich gelingt, bedarf es einiger Eingewöhnungszeit, selbst als erfahrener Drummer müsst ihr aufgrund der Eingabemöglichkeiten üben, üben, üben. Wer also nicht den Nerv hat, oder gänzlich unmusikalisch ist, sollte von Gal Metal direkt Abstand nehmen.

Musikalisch & Persönlich

Abgesehen davon die Welt vor einer außerirdischen Invasion zu retten, geht es auch um zwischenmenschliche Beziehungen mit euren Bandmitgliedern und um eure eigene Freizeit. Ihr habt am Tag ein gewisse Ausdauer zur Verfügung, die ihr für verschiedene Aktivitäten einsetzen könnt. Besucht Einkaufsläden, trefft euch mit Freunden oder jobbt. Ist die Ausdauer verbraucht, endet der Tag für euch und es geht nach Hause. Dies lockert das Spielgeschehen auf und lässt euch dank der niedlichen Präsentation und der verrückten Geschichte öfters schmunzeln.

Grafik & Sound

Grafisch erinnert Gal Metal an einen animierten Manga. Der dünne Zeichenstil und die blassen Farben passen sehr gut zur verrückten Geschichte rund um Heavy Metal und die Aliens. Große optische Spielereien gibt es allerdings nicht. So charmant es auch gestaltet ist, wäre deutlich mehr möglich gewesen, um das Spiel noch ansehnlicher zu gestalten.

Auch das Buttoninterface könnte man gerade für Anfänger übersichtlicher gestalten, ohne von dem ganzen Schlagzeug-Equipment erschlagen zu werden.

Gal Metal kommt gänzlich ohne Sprachausgabe aus. Dies gilt leider auch für die 13 verfügbaren Lieder. Ihr spielt ausschließlich instrumentale Stücke. Auch wenn es interessant ist, klassische Musikstücke in Heavy Metal Form zu hören, fehlen bei den anderen Tracks die Stimmen.

  • Plattform: Nintendo Switch
  • Publisher: Marvelous Entertainment
  • Entwickler: DMM Games
  • Genre: Musikspiel
  • Release: 02. November 2018
  • USK-Freigabe: 0
In Gal Metal schließt ihr euch als Drummerin einer Schul Heavy Metal Band an und dies keine Sekunde zu spät. Die Erde wird von Aliens angegriffen und diese haben eine riesige Aversion gegen Heavy Metal. Nun liegt es an der jungen Gruppe, die Invasion aufzuhalten, in die Seiten zu hauen und euer Privatleben nicht aus den Augen zu verlieren. I got Blisters on my fingers In Gal Metal nehmt ihr hinter dem Schlagzeug platz und könnt dank der Nintendo Switch auf drei Eingabemöglichkeiten zurückgreifen. Buttons, Touchscreen oder Bewegungssteuerung stehen euch dabei zur Verfügung. Erwartet jedoch nicht wie in Rockband oder…

Gal Metal ist nur etwas für Profis oder welche die es werden wollen. Die spaßige Geschichte rechtfertigt leider nicht die enorm hohe Lernkurve. Man kann schnöde vor sich Hinspielen, erreicht gewisse Punkte und kommt so vielleicht sogar ins nächste Level, allerdings fehlt dann der Anspruch, den man in Musikspielen erwartet. Solltet ihr also nicht vorhaben, euch lange und ernsthaft mit Gal Metal zu beschäftigen, solltet ihr dem Spiel fernbleiben.

User Rating: Be the first one !

Daniel Vetter

Passionierter Videospieler seit dem dritten Lebensjahr. Angefangen mit dem Nintendo Entertainment System zog sich die Leidenschaft bis ins Erwachsenenalter. Heute als PR-Manager, freier Redner und Texter unterwegs. Zu den Lieblingsreihen gehören Metroid, Smash Bros, Tales of und Halo 1-3.

Daniel Vetter

Passionierter Videospieler seit dem dritten Lebensjahr. Angefangen mit dem Nintendo Entertainment System zog sich die Leidenschaft bis ins Erwachsenenalter. Heute als PR-Manager, freier Redner und Texter unterwegs. Zu den Lieblingsreihen gehören Metroid, Smash Bros, Tales of und Halo 1-3.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus

Du bist nicht angemeldet.