Menu

SNES Collector’s Guide

Nichts erfüllt einen nostalgischen Videospieler und Sammler mehr mit Stolz, als die über Jahre angewachsene Sammlung an Videospielen. Vollständige Spiele, gut erhaltene Spiele, ganze Serien und Fortsetzungen oder sogar seltene Titel lassen die Brust anschwellen. Zugegeben, das Hobby kann äußerst mühsam, Zeit und Kräfte raubend sein, doch was tut man nicht alles für eine stattliche Sammlung.


Ob auf dem Flohmarkt oder online … immer wieder fragen wir uns, ob der Preis eines gewissen Titels gerechtfertigt ist oder nicht. Mit dem „SNES Collector’s Guide“ hat uns Autor Thomas Michelfeit zumindest im Super Nintendo Sektor ein bisschen Abhilfe geschafft.

Der 78’er Jahrgang besitzt selbst über 100 Konsolen und 2000 verschiedene Spiele, wieso also nicht einen Guide schreiben?

Den „SNES Collector’s Guide“ bekommt ihr im handlichen Hosentaschenformat mit Softcover für 14,95 € und in deutscher sowie englischer Sprache (die Texte sind in beiden Sprachen im Buch).
Weit über 500 verschiedene europäische Super Nintendo Spiele in alphabetischer Reihenfolge haben es in den 288 Seiten starken Guide geschafft.

Ohne euch mit vielen Erklärungen zu überfordern, befinden sich auf jeder Seite zwei Spiele. Zu jedem ist ein Cover vorhanden sowie drei Preiskategorien. Nur Modul, mit Anleitung und vollständig. Des Weiteren findet ihr eine Infobox mit Releasedatum, Genre, Publisher und Entwickler auf den Seiten.

Der Guide ist ein hilfreicher Begleiter bei jedem Onlineshopping oder Flohmarktbesuch. Solltet ihr nicht immer das Smartphone dabei haben oder zufällig die Preise im Kopf haben, kann euch das zücken des „SNES Collector’s Guides“ immer wieder ein paar Euro sparen. Auch wenn sich die Verkäufer bestimmt nicht von eurem Preiswissen beeindrucken lassen, wisst ihr zumindest, dass es woanders auch billiger „sein kann“.

Natürlich ist der Sinn des Guides nur eine Momentaufnahme, denn die Preise verändern sich regelmäßig, sodass der Guide in spätestens 5-10 Jahren vollkommen überholt sein wird. Zumindest dient er durchgehend als Katalog und Auflistung aller europäischen Super Nintendo Spiele. Dies bringt uns auch zum einzigen Kritikpunkt. Es ist schade, dass sich der Autor der Vollständigkeit halber nicht auch noch um die japanischen und amerikanischen Titel gekümmert hat. Ansonsten können Sammler gerne mal nachforschen, was ihre Sammlung so wert ist.

Anmerkung: In 2016 ist nun wie vermutet eine 2 Ausgabe mit aktuellen Preisen und Details erschienen.

  • Verlag: Feiler Verlag
  • Release: 04 . September 2013
  • Autor: Thomas Michelfeit

Links Adventure

Daniel hat im jungen Alter von 3 Jahren ein NES geschenkt bekommen. Dies war der Beginn seiner langen Zockerkarriere und Sammelleidenschaft. Wenn er nicht gerade vor der Konsole oder dem Handeheld sitzt, findet Ihr Ihn in der Stadtbibliothek Stuttgart in der er Vorträge zum Thema Videospiele hält oder andere Veranstaltungen abhält. Seine Lieblingsserien sind Metroid, Super Mario, The Legend of Zelda, die Tales of Reihe, Halo, Smash Bros. und vieles mehr.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus

Du bist nicht angemeldet.