Menu

Über 10 Millionen Konsolen der Nintendo Switch-Familie in Europa verkauft

Die Nintendo Switch-Familie feiert den Start in ihre dritte Weihnachtssaison in Europa mit dem Sprung über eine wichtige Absatzmarke: Nach der kürzlichen Einführung des Handhelds Nintendo Switch Lite, der die mobile TV-Konsole Nintendo Switch ergänzt, gibt Nintendo of Europe bekannt, dass europaweit mehr als 10 Millionen Konsolen der Nintendo Switch-Familie verkauft wurden.

In Europa wächst der Hardwareabsatz von Nintendo Switch kontinuierlich: Er liegt 2019 um knapp 30% höher als im Vorjahr und mehr als 40% über dem des Jahres 2017.

„Die Familie der Nintendo Switch-Konsolen bereitet Millionen von Fans in ganz Europa Freude, und dass sie jetzt einen so wichtigen Meilenstein passiert hat, belegt ihre breite Popularität“, sagte Stephan Bole, Präsident von Nintendo of Europe. „Die Verkaufszahlen der Hard- und Software von Nintendo Switch steigen jedes Jahr signifikant. Bestehenden Konsolenbesitzern steht ebenso wie Neueinsteigern eine Vielzahl an Spielen zur Auswahl und viele weitere Titel sind bereits unterwegs.“

Der Spielekatalog der Nintendo Switch-Familie umfasst Klassiker wie Mario Kart 8 Deluxe oder Super Smash Bros. Ultimate, aber auch aktuelle Veröffentlichungen wie die 2019 erschienenen Titel Super Mario Maker 2 und The Legend of Zelda: Link’s Awakening.

Seit der Markteinführung von Nintendo Switch im März 2017 haben sich BesitzerInnen der Konsole in Europa mehr als 36 Millionen von Nintendo veröffentlichte Spiele zugelegt – sowohl physisch als auch digital im Nintendo eShop. Davon übersprangen die folgenden neun Titel die Marke von je einer Million an verkauften Exemplaren:

No comments

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus