Menu

neue Spielelemente von Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! auf der E3 2018 enthüllt

The Pokémon Company International und Nintendo haben heute neue Details zu den vor Kurzem angekündigten Videospielen Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon:
Let’s Go, Evoli! enthüllt, darunter Informationen über das Mysteriöse Pokémon Mew, die Kompatibilität mit Pokémon GO und noch vieles mehr. Die von GAME FREAK entwickelten Spiele richten sich an Spieler, die zum ersten Mal in die Welt der Pokémon-Videospiele eintauchen, und bieten gleichzeitig langjährigen Fans eine neue Art, Pokémon zu spielen. Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! erscheinen in Europa am 16.November 2018 exklusiv für Nintendo Switch.

Die digitale Präsentation von Nintendo auf der E3 2018 beinhaltete zusätzliche Informationen über das extrem seltene Mysteriöse Pokémon Mew, das in Spielen der Pokémon-Hauptreihe nicht im normalen Spielverlauf angetroffen werden kann. Für Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! wird Mew im Pokéball Plus erhältlich sein und Spieler werden es auf ihre Ausgabe der neuen Spiele übertragen können. Jeder Pokéball Plus wird ein Mew enthalten, egal ob er separat oder als Zubehör in besonderen Bundles erworben wird. Ein in Pokémon GO gefangenes Mew kann nicht auf Pokémon: Let’s Go, Pikachu! oder Pokémon: Let’s Go, Evoli! übertragen werden.

Weitere Einzelheiten zu den Spielen wurden in der Präsentation von Nintendo Treehouse Live auf der E3 2018 in Los Angeles bekannt gegeben, bei der Spieldirektor Junichi Masuda von GAME FREAK das Spiel näher vorstellte. Es wurden verschiedene Spielelemente gezeigt, wie zum Beispiel der Vertania-Wald, Marmoria City und ein Charakter, der Pokémon-Fans sehr bekannt sein dürfte – Rocko! Andere Funktionen von Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli!, die heute enthüllt wurden:

 GO Park – Der GO Park wird im späteren Verlauf des Spiels verfügbar und hilft Spielern von Pokémon:
Let’s Go, Pikachu! oder Pokémon: Let’s Go, Evoli! dabei, sich mit Pokémon aus Pokémon GO
anzufreunden. Diese Funktion ermöglicht es, Pokémon der Kanto-Region von Pokémon GO auf
Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! zu übertragen. Diese Pokémon müssen
erneut mit einem Pokéball gefangen werden. Spieler können dann mit ihnen in Pokémon: Let’s Go,
Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! auf eine ganz neue Art interagieren.

 Bonbons – Spieler können eine Vielfalt an Bonbons dazu nutzen, ihre Pokémon stärker zu machen.
Diese Art von Training wird in Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! neu eingeführt.
Im späteren Spielverlauf können Spieler dann ihre Pokémon an Professor Eich schicken, um diese
Bonbons zu erhalten.

 Link-Tausch und Link-Kampf – Spieler können sowohl lokal über die drahtlose Verbindung als auch
online mit anderen Spielern tauschen und Einzel- sowie Doppelkämpfe austragen. Um online tauschen
und kämpfen zu können, wird eine aktive Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft benötigt, ein
kostenpflichtiger Service, der ab September verfügbar ist.

Links Adventure

Passionierter Videospieler seit dem dritten Lebensjahr. Angefangen mit dem Nintendo Entertainment System zog sich die Leidenschaft bis ins Erwachsenenalter. Heute als PR-Manager, freier Redner und Texter unterwegs. Zu den Lieblingsreihen gehören Metroid, Smash Bros, Tales of und Halo 1-3.

Links Adventure

Passionierter Videospieler seit dem dritten Lebensjahr. Angefangen mit dem Nintendo Entertainment System zog sich die Leidenschaft bis ins Erwachsenenalter. Heute als PR-Manager, freier Redner und Texter unterwegs. Zu den Lieblingsreihen gehören Metroid, Smash Bros, Tales of und Halo 1-3.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus

Du bist nicht angemeldet.