Menu

SNES / Super Famicom: A visual compendium

Das SNES / Super Famicom: A visual compendium Buch ist eine herausragende Fortsetzung des aufwändigen Schmöckers NES / Famicom: A visual compendium. 536 Seiten voll mit Sprites aus Super Nintendo Entertainment System- bzw. Super Famicom-Spielen

Zwischen 1990 bis 1995 wurden 783 offizielle und zahlreiche illegale Spiele für Nintendos Konsole entwickelt, die sich 49 Millionen Mal verkaufte. 249 dieser Spiele waren dem US- und 62 dem europäischen Markt vorbehalten.

Das Buch widmet sich mehr als 170 Titeln, zeigt Sprites und durchleuchtet dabei die Entwicklung und den Einfluss, den sie auf die Welt der Videospiele hatten. Hinzu kommen interessante Berichte von Entwicklern und Zeitzeugen der Branche.

SNES / Super Famicom: A visual compendium

SNES / Super Famicom: A visual compendium

Natürlich widmet sich das Buch zum einen Nintendos größte Marken wie „The Legend of Zelda – A Link to the Past“, „Super Mario World“ und „Super Metroid“ aber auch unbekanntere Titel bekommen ebenso viel Aufmerksamkeit in diesem Buch wie obskure Lizenztitel zu japanischen Fernsehserien oder Animes. Gegen Ende des Buches werden sogar einige unveröffentlichte Titel beleuchtet, die entweder im Prototypzustand waren oder fertiggestellt und leider nie veröffentlicht wurden.
Das Buch beschränkt sich nicht nur auf einfache Pixelart, sondern präsentiert eine Vielzahl an raren und kuriosen Artworks, Coverart der Spiele (sei es für das Super Nintendo Entertainment System oder das Super Famicom) und Stufen des Produktionsdesigns.

Neben „Minireviews“ und ausführlicheren Beschreibungen der Spiele und Spielmechaniken, Interviews mit Entwicklern gibt es noch eine Zusätze bekannter Journalisten und Spieleentwickler. Es ist enorm spannend ungesehene Konzeptzeichnungen 20-25 Jahre alter Spiele zu sehen, die man so noch nie zu Gesicht bekommen hat, da sie Tief im Archiv des jeweiligen Unternehmens eingeschlossen waren. Auch die Interviews mit Entwicklern geben neue und einzigartige Einblicke in die Spieleentwicklung der Späten 80er und frühen 90er Jahre.

Inzwischen kann man bei den Bitmap Books auf eine hochwertige Verarbeitung bauen. SNES / Famicom: A visual compendium macht dabei keine Ausnahme. Das Hardcoverbuch wurde auf festem Hochglanzpapier gedruckt und kommt mit einem festen Schuber. Auf dem Schuber befindet sich das gleiche Pixelcover wie auf dem Buch. Mit dem kleinen Unterschied, dass es sich um ein 3D Wackelbild handelt. Ein schönes Extra.

Bitmap Books hat bereits ähnliche Bücher zum Commodore, Commodore 64, ZX Spectrum und wie erwähnt dem NES veröffentlicht.

Beiträge im Buch wurden unter anderem von folgenden Personen verfasst bzw diese Personen wurden zitiert:

Akira Nishitani, Andrew Hayward, Andy Roberts, Brian Fehdrau, Chris Sutherland, Colin Anderson, Damien McFerran, David Giltinan, David Warhol, Don Coyner, Dylan Cuthbert, Eugene Jarvis, Frank Matzke, Gail Tilden, Gary Bracey, Giles Goddard, Greg Ford, Greg Sewart, Gregg Barnett, Gregg Mayles, Hideki Konno, Hidenori Shibao, Hifumi Kono, Hiroki Kikuta, Hironobu, Sakaguchi, Howard Philips, James Leach, Jason Brookes, Jeff Peters, Jez San, John Gillin, John Tobias, Jonathan Davies, Julian Eggebrecht, Julian Rignall, Jun Nagashima, Kazuhiko Aoki, Keiji Inafune, Kelly Rogers, Kev Bayliss, Kevin Henderson, Kinuyo Yamashita, Kouji Yokota, Krister Wombell, Mario Zavala, Mark Stevenson, Martin Alessi, Masahiro Ueno, Masanori Adachi, Masatoshi Mitori, Masayuki Suzuki, Matt Bielby, Michael Brook, Michael Stragey, Mick McGinty, Mike Koelsch, Ned Langman, Nick Bruty, Nigel Cook, Perry Rodgers, Phil Theobald, Ritchie Brannan, Robert Jerauld, Robert Workman, Ryouji Amano, Sam Kennedy, Samuel Claiborn, Samwise Didier, Satoshi Nakai, Shigeru Miyamoto, Shigesato Itoi, Simon Aubrey Drake, Simon Butler, Soyo Oka, Ste Pickford, Stephen Robertson, Steve Harris, Steve Jarratt, Steve Mayles (Vorwort), Taichi Ishizuka, Takashi Tokita, Ted Woolsey, Thomas Brockhage, Tim Lindquist, Tomoyoshi Miyazaki, Toshihiko Nakago, Trickman’ Terry Minnich, Will Wright, Yasuhiro Wada, Yoko Shimomura, Yoshio Sakamoto, Yoshiro Kimura and Yuji Horii.

  • Verlag: Bitmap Books
  • Release: 02. Februar 2018

Daniel Vetter

Passionierter Videospieler seit dem dritten Lebensjahr. Angefangen mit dem Nintendo Entertainment System zog sich die Leidenschaft bis ins Erwachsenenalter. Heute als PR-Manager, freier Redner und Texter unterwegs. Zu den Lieblingsreihen gehören Metroid, Smash Bros, Tales of und Halo 1-3.

Daniel Vetter

Passionierter Videospieler seit dem dritten Lebensjahr. Angefangen mit dem Nintendo Entertainment System zog sich die Leidenschaft bis ins Erwachsenenalter. Heute als PR-Manager, freier Redner und Texter unterwegs. Zu den Lieblingsreihen gehören Metroid, Smash Bros, Tales of und Halo 1-3.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus

Du bist nicht angemeldet.