Menu

Boiling Bolt

Boliling Bolt ist ein Twin-Stick-Shoot ’em Up des französischen Entwicklers Persistant Studios und erschien ursprünglich für den PC. Vor kurzem kam der Titel für die PlayStation 4 heraus, ein Grund für uns, es zu testen.

Im Kreis 

Ihr übernehmt die Rolle von June. Eine Soldatin, die gegen eine böse Organisation kämpft und als Pilotin gegnerische Raumschiffe vom Himmel holt.

Boiling Bolt

Boiling Bolt

Traditionell bewegen wir uns von links nach rechts oder von unten nach oben, wenn wir ein futuristisches Raumschiff oder ein Flugzeug betreten und dabei alles andere auf dem Bildschirm wegballern.

In Boiling Bolt bewegen wir uns zwar von links nach rechts und zurück, allerdings in einer Schleife. Jedes Level hat eine begrenzte Strecke, die sich wiederholt und auf der wir kämpfen müssen. Das Leveldesign erinnert dabei etwas an eine Carrerera-Bahn.

Von beiden Seiten spawnen immer wieder Gegner, die wir ausschalten müssen, bis sich schließlich ein großer Bosgegner zeigt. Dieser verfügt nicht nur über bildschirmfüllende Attacken, sondern auch über multiple Schwachpunkte, die man nach und nach zerstören muss.

Um Gegner effizient auszuschalten, habt ihr neben eurem normalen Laser auch noch vier weitere, sekundäre Feuerarten. Zwei davon lassen euch in einem 360 Grad Radius schießen, dafür büßt ihr allerdings an Reichweite ein. Die dritte Waffe lässt euch eine Art Schwarzes Loch erzeugen, die Gegner und Projektile einsaugen lässt. Die letzte Waffe ist ein Schild und sinnvoll eure Defensive zu unterstützen. Sinnvoll eingesetzt, könnt ihr euch dank der sekundären Feuerwaffen, ohne große Probleme durch etliche Gegnermassen kämpfen.

Leider ist ihr Schiff äußerst träge und langsam und so reicht auch das rechtzeitige Ausweichen oft nicht, um euch vor den schnellen Geschossen in Sicherheit zu bringen. Mit drei Leben und einer Handvoll Continues müsst ihr die Daumen ziemlich rauchen lassen, um in den Leveln voranzukommen.

Auch die verfügbaren Upgrades reichen hierbei leider nicht aus, um die Trägheit und den damit verbundenen Schwierigkeitsgrad zu verbessern. Und ja… es ist möglich die Stages einzeln anzuwählen, jedoch ist es im Arcade-Modus nach wie vor nötig, immer von vorne zu beginnen. Dies ist ein Relikt der Arcade-Hallen-Zeit und sollte endlich beerdigt werden.

Boliling Bolt verfügt über lediglich fünf Level im Arcade Modus. Dies ist selbst für das Shoot ’em Up Genre sehr wenig. Auch wenn die Level aufwendig gestaltet sind, bewegen wir uns ja letztlich doch im Kreis.

Um das Gameplay etwas aufzulockern, haben die Entwickler einen Koop-Modus eingebaut. Mit voll ausgerüsteten Schiffen und einem menschlichen Mitspieler kann Boiling Bolt für eine kurze Zeit wirklich glänzen. Allerdings nur für ein paar Runden, bis sich die Mittelmäßigkeit wieder einschleicht und man sich wünscht R-Type oder Ikaruga zu spielen.

  • Plattform: PlayStation 4, Xbox One, PC
  • Publisher: Playdius
  • Entwickler: Persistant Studios
  • Genre: Shoot em Up
  • Release: 05. Sezember 2017
  • USK-Freigabe: 12
Links Adventure

Daniel hat im jungen Alter von 3 Jahren ein NES geschenkt bekommen. Dies war der Beginn seiner langen Zockerkarriere und Sammelleidenschaft. Wenn er nicht gerade vor der Konsole oder dem Handeheld sitzt, findet Ihr Ihn in der Stadtbibliothek Stuttgart in der er Vorträge zum Thema Videospiele hält oder andere Veranstaltungen abhält. Seine Lieblingsserien sind Metroid, Super Mario, The Legend of Zelda, die Tales of Reihe, Halo, Smash Bros. und vieles mehr.

Boliling Bolt ist ein Twin-Stick-Shoot 'em Up des französischen Entwicklers Persistant Studios und erschien ursprünglich für den PC. Vor kurzem kam der Titel für die PlayStation 4 heraus, ein Grund für uns, es zu testen. Im Kreis  Ihr übernehmt die Rolle von June. Eine Soldatin, die gegen eine böse Organisation kämpft und als Pilotin gegnerische Raumschiffe vom Himmel holt. Traditionell bewegen wir uns von links nach rechts oder von unten nach oben, wenn wir ein futuristisches Raumschiff oder ein Flugzeug betreten und dabei alles andere auf dem Bildschirm wegballern. In Boiling Bolt bewegen wir uns zwar von links nach rechts…

Boiling Bolt ist bei weitem kein schlechtes Spiel, aber leider auch kein gutes. Wenn man Geld für Unterhaltungssoftware ausgibt, möchte man auch unterhalten werden. Dies gelingt dem Shooter der Persistant Studios leider nicht wirklich. Es wurden viele Aspekte angefangen und leider nie konsequent durchgeführt. Gerade der ungewöhnliche Levelansatz hätte mit mehr Kreativität für Genre-verändernde Momente sorgen können. So bekommt ihr ein kurzes und mäßiges Spiel vorgesetzt

User Rating: Be the first one !

Links Adventure

Daniel hat im jungen Alter von 3 Jahren ein NES geschenkt bekommen. Dies war der Beginn seiner langen Zockerkarriere und Sammelleidenschaft. Wenn er nicht gerade vor der Konsole oder dem Handeheld sitzt, findet Ihr Ihn in der Stadtbibliothek Stuttgart in der er Vorträge zum Thema Videospiele hält oder andere Veranstaltungen abhält. Seine Lieblingsserien sind Metroid, Super Mario, The Legend of Zelda, die Tales of Reihe, Halo, Smash Bros. und vieles mehr.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus

Du bist nicht angemeldet.