Menu

The Legend of Zelda: Art & Artifacts

The Legend of Zelda: Art & Artifacts hat es erfreulicherweise wesentlich schneller zu uns geschafft als „Hyrule Historia“. Dies mag wohl daran liegen, dass das über 400 Seiten starke Hardcover-Buch hauptsächlich aus Artworks und Produktionsmaterial besteht und weniger Textlastig ist.

The Legend of Zelda: Art & Artifacts

The Legend of Zelda: Art & Artifacts

Das Buch beschäftigt sich mit jedem The Legend of Zelda – Titel, die zwischen 1986 und 2015 erschienen sind. Darunter fallen sowohl Konsolentitel, als auch die Handheldspiele. Anbei die vollständige Auflistung:

– The Legend of Zelda
– Zelda II: The Adventure of Link
– A Link to the Past
– Link’s Awakening
– Ocarina of Time
– Majora’s Mask
– Oracle of Seasons / Oracle of Ages
– The Wind Waker
– Four Swords
– Four Swords Adventure
– The Minish Cap
– Twilight Princess
– Phantom Hourglass
– Spirit Tracks
– Skyward Sword
– A Link Between Worlds
– Tri Force Heroes


Dann fallen noch Kapitel mit Illustrationen (Charaktere, Gegner, Items, Spielewelten), Logos der Spiele, Boxarts der verschiedenen Veröffentlichungen der Titel inklusive Veröffentlichungsdatum, Pixelart der 2D-Spiele und eine „The Legend of Zelda – Breath of The Wild“ – Vorschau, die aus zahlreichen Artworks des Spiels besteht.

Mit The Legend of Zelda: Art & Artifacts erhalten Fans einmal mehr einen weiteren Eindruck und einen Blick hinter die Kulissen von Nintendo und ihren Entwicklungsprozessen der The Legend of Zelda – Reihe. Das Buch ist hochwertig produziert und die hochauflösenden Artworks sind auf hochwertigem Glanzpapier gedruckt.

Das Buch versprüht geradezu Nostalgie. Es ist eine wahre Freude Artworks vergangener Episoden zu betrachten. Heutzutage sind Artworks und Produktionsskizzen nichts Neues und können oft in Pressrooms heruntergeladen werden. Früher hatten wir jedoch höchstens die kleinen Bildchen auf den Spieleverpackungen oder den Anleitungen. Artworks zu The Legend of Zelda oder Zelda II in neuen Größen anzusehen, ist ein wahres Fest. Fans der Serie werden nicht um dieses Buch herumkommen. Es lädt immer wieder ein darin zu blättern.

  • Verlag: Tokyopop, Nintendo
  • Release: 28. August 2017

Links Adventure

Daniel hat im jungen Alter von 3 Jahren ein NES geschenkt bekommen. Dies war der Beginn seiner langen Zockerkarriere und Sammelleidenschaft. Wenn er nicht gerade vor der Konsole oder dem Handeheld sitzt, findet Ihr Ihn in der Stadtbibliothek Stuttgart in der er Vorträge zum Thema Videospiele hält oder andere Veranstaltungen abhält. Seine Lieblingsserien sind Metroid, Super Mario, The Legend of Zelda, die Tales of Reihe, Halo, Smash Bros. und vieles mehr.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus

Du bist nicht angemeldet.