Menu

School Rumble Volume 1

Mit School Rumble Volume 1 veröffentlicht Nippponarts die ersten 13 der insgesamt 26 Episoden auf DVD. In School Rumble dreht sich alles um Herzschmerz im Schulsetting. Schauplatz ist die fiktive Yagami High School wobei das Hauptaugenmerk der Geschichte auf dem Liebesdreieck zwischen Oji Karasuma, Kenji Harima und Tenma Tsukamoto liegt.

School Rumble Volume 1

School Rumble Volume 1

Tenma Tsukamoto, eine unauffällige Studentin im zweiten Jahr, die heimlich ihren exzentrischen, rätselhaften Klassenkameraden, Oji Karasuma bewundert und ein wenig in diesen verliebt ist. Tenma versucht im Laufe der Geschichte ihre Gefühle zu gestehen, was Oji jedoch nicht sonderlich zu beeindrucken scheint.

Auf der anderen Seite steht Kenji, der Gefühle für Tenma hegt und ebenfalls Schwierigkeiten hat, seine Liebe zu gestehen. Dann scheint sich noch alles und jeder gegen ihn zu verschwören, da ihm jede Möglichkeit endlich reinen Tisch zu machen, misslingt.


Slapstick und komische Situationen sind ein ständiger Begleiter der Erzählstruktur von School Rumble. Stolpern, versehentliche Berührungen und missverstandene Aussagen verschlimmern die Situation für die überforderten Schüler. Liebe ist nun mal nicht einfach, am allerwenigsten im prüden Japan in der jede Empfindung in engstirniger Höflichkeit verpackt wird, sodass letztlich niemand mehr so wirklich den Durchblick hat.

School Rumble ist eine unterhaltsame Romantik-Komödie, die gerade beim weiblichen Publikum sehr gut ankommen dürfte. Allerdings dürften auch männliche Zuschauer Spaß an der Serie haben. Dafür sind die Szenen und Dialoge nicht zu kitschig, als das man sie als gestandener Mann nicht „ertragen“ könnte.

Sound und Bild verfügen über eine ordentliche Qualität und die Digibox in der sich die DVDs befinden, hat wie immer schöne Artworks und ein Poster liegt ebenfalls bei.

  • Medium: DVD
  • Publisher: nipponart
  • Studio: Studio Comet
  • Genre: Romantic-Comedy
  • Release: 27. Oktober 2017
  • FSK-Freigabe: 12

Links Adventure

Daniel hat im jungen Alter von 3 Jahren ein NES geschenkt bekommen. Dies war der Beginn seiner langen Zockerkarriere und Sammelleidenschaft. Wenn er nicht gerade vor der Konsole oder dem Handeheld sitzt, findet Ihr Ihn in der Stadtbibliothek Stuttgart in der er Vorträge zum Thema Videospiele hält oder andere Veranstaltungen abhält. Seine Lieblingsserien sind Metroid, Super Mario, The Legend of Zelda, die Tales of Reihe, Halo, Smash Bros. und vieles mehr.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus

Du bist nicht angemeldet.