Menu

gamescom congress 2017 startet Kartenvorverkauf 16:14

omputerspiele haben es in die Dauerausstellung des Museum of Modern Art in
New York geschafft, NGOs wie der World Wildlife Fund (WWF) setzen auf Games,
um die Welt ein Stück besser zu machen, und immer mehr Unternehmen nutzen
Technologien aus Computerspielen, um am Markt erfolgreich zu sein. Der
gamescom congress ist Europas führende Konferenz für Trends und Potenziale
von Computerspielen abseits des Spielspaßes an der heimischen Spielekonsole.
Unter dem diesjährigen Motto „Mehr als Spiele“ beleuchtet der gamescom
congress beispielsweise die ökonomischen Einsatzmöglichkeiten sowie die
Relevanz von Computerspielen für Kultur und Gesellschaft. Erneut konnten
hochkarätige Referenten aus dem In- und Ausland gewonnen werden, darunter
Paul Galloway vom MoMA New York, Prof. Dr. Markus Gabriel, Deutschlands
jüngster Philosophie-Professor, Edward Partridge vom WWF oder YouTuber Matt
Lees aus London.

Der Kongress findet im Rahmen der gamescom statt, dem
weltweit größten Event für Computer- und Videospiele. Die Tickets für den
gamescom congress am 23. August 2017 sind ab sofort auf www.gamescom-congress.
de erhältlich. Bis einschließlich zum 11. Juli 2017 werden Tickets zum
Vorzugspreis angeboten.

Am 23. August wird Köln erneut zur ersten Adresse für interessierte
Wirtschaftsvertreter aller Branchen, Kulturschaffende, Pädagogen, Politiker und
Wissenschaftler. Wie glaubwürdig ist Influencer-Marketing? Wie wird ein
Interkontinental-Flug zur Multiplayer-Session? Was machen Computerspiele im
MoMA? Warum sind Spiele in der Journalisten-Ausbildung wichtig? Um diese und viele
weitere Fragen geht in über 30 Programmpunkten, verteilt auf fünf Dachthemen:

– Mehr als Wissen (Beispiele: Jugendmedienschutz, digitale Medien in der
Schule und Ausbildung)

– Mehr als Business (Beispiele: Influencer-Marketing, Inflight
Entertainment, eSport Marketing)

– Mehr als Gamification (Beispiele: Wissens- und Technologietransfer aus
der Gamesbranche)

– Mehr als Recht (Beispiele: Recht im eSport, Business mit virtuellen
Gegenständen)

– Mehr als Leben (Beispiele: Spiele aus philosophischer Sicht, Spiele und
ihr Einfluss auf Weltpolitik, Games im MoMA New York)

Beginn und Ende der Veranstaltung:
Der Einlass zum gamescom congress 2017 startet am 23. August um 09:00 Uhr. Die Konferenz im Congress-Centrum Nord der Koelnmesse endet um 17:00 Uhr.

Teilnahme:

– Der Ticket-Shop ist auf www.gamescom-congress.de erreichbar.

– Der Ticketpreis beträgt 69,00 Euro. Der Eintritt in Kombination mit einem
Fachbesucherticket für die gamescom am 23. August beträgt 105,00 Euro.

– Bis einschließlich 11. Juli 2017 werden Tickets in den oben genannten
Kategorien zum Early Bird-Tarif von 59,00 Euro bzw. 95,00 Euro angeboten.

– An der Tageskasse sind die Tickets für 79,00 Euro bzw. 119,00 Euro
erhältlich.

– Tickets für Studenten und Pädagogen kosten 25,00 Euro gegen einen
entsprechenden Nachweis.

Links Adventure

Daniel hat im jungen Alter von 3 Jahren ein NES geschenkt bekommen. Dies war der Beginn seiner langen Zockerkarriere und Sammelleidenschaft. Wenn er nicht gerade vor der Konsole oder dem Handeheld sitzt, findet Ihr Ihn in der Stadtbibliothek Stuttgart in der er Vorträge zum Thema Videospiele hält oder andere Veranstaltungen abhält. Seine Lieblingsserien sind Metroid, Super Mario, The Legend of Zelda, die Tales of Reihe, Halo, Smash Bros. und vieles mehr.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus

Du bist nicht angemeldet.