Menu

Super Mario Land 2 – Six Golden Coins

Neben Bowser dürfte Wario wohl Marios größter Widersacher sein. Doch woher kommt der dicke, Knoblauch liebende Spitzbartträger eigentlich?


In einer Ausgabe des offiziellen Nintendo Magazins wird seine Herkunft damit erklärt, dass Mario eines Tages in eine Maschine eines Wissenschaftlers gerät, die einen bösen Klon produziert. Und hier haben wir Wario.

Neidisch auf Marios prächtiges Schloss nutzt Wario dessen Abwesenheit kurzerhand aus, um sämtliche Bewohner zu hypnotisieren und sich das Schloss anzueignen. Anschließend versiegelt er die schwere Steintür mit sechs goldenen Münzen. Das Abenteuer kann beginnen.

Die Zeichen der Sechs

Sechs Bosse stehen in „Super Mario Land 2 – The Six Golden Coins“ zwischen euch und dem Eingang des Schlosses. Jeder Abschnitt der frei begehbaren Welt besteht dabei aus zwei bis drei Leveln, wobei die Endgegner immer am Ende des letzten Levels auf euch warten. Die „Zonen“ sind bis auf ein paar geheime Stages in beliebiger Reihenfolge zu betreten.

Die Jagd nach den sechs Goldmünzen könnte dabei nicht abwechslungsreicher sein. Mario schlägt sich durch einen Baum, schrumpft zu Ameisengröße in der Micro Zone, gruselt sich in der Pumpkin Zone, weicht Kreissägen in der Mario Zone aus, schwimmt durch die Turtle Zone und fliegt Jahre vor „Super Mario Galaxy“ durchs Weltall in der Space Zone. Abwechslung und Spielspaß pur. Mario springt, schießt Feuerbälle, fliegt dank der Hasenohren, die ihm durch die Super Karotte wachsen und vollführt den aus Super Mario World bekannten Drehsprung.


Super Mario Land 2 bietet hierbei eine große Palette an neuen Gegnern, die man leider nicht mehr wiedergesehen hat. Boxhandschuh tragende Haie, schwimmende Kühe (inklusive Euter) oder auf Bällen rennende Teddybären bieten neben den typischen Schildkröten und Gumbas eine angenehme Artenvielfalt, die in den neueren 2D Titeln schmerzlich fehlen.

Auch das Leveldesign profitiert enorm an den ungewöhnlichen Themes der Welten. Wann hat man Mario schon mal in einem riesigen Baum durch Harz schwimmen oder durchs innere eines Wales springen sehen? Nur in Super Mario Land 2.

Mario selbst lässt sich, wie sollte es auch anders sein, ausgezeichnet kontrollieren. Sowohl am „Ur-Gameboy“ als auch über den „Super Gameboy“. Grafisch hat Nintendo anno 1992 noch mal einiges draufgelegt nachdem der Erstling doch etwas detailarm war. Man kann den Sprung von „Super Mario Bros.“ zu „Super Mario Bros. 3“ als direkten Vergleich nehmen.


Auch im Sounddepartement hat man wieder einmal alles richtig gemacht. So piepsig die Lieder auch klingen, so einprägsam sind sie. Stunden nach dem Spielen summt man die Melodien noch vor sich hin (sogar den total wirren Jingle wenn man einen Powerstern ergattert hat).

Altbekanntes und kleine Neuerungen

Mario Spieler dürften sich gleich zu Hause fühlen. Und dennoch merkt man an diversen Kleinigkeiten, dass das Spiel anders ist. Zum einen sind 1 UP Pilze verschwunden, diese werden nun, wie bereits im Vorgänger, als Herzen dargestellt. Zum anderen erhält man nach dem Sammeln von 100 Münzen kein Extraleben. Insgesamt können 999 Münzen gesammelt werden die in einem Einarmigen Banditen gegen Extraleben ausgegeben werden können. Ebenfalls untypisch und nie wieder verwendet ist der Gegnercounter. Nach genau 100 besiegten Gegnern fällt ein Unverwundbarkeitsstern vom Himmel. Sobald man fünf Widersacher damit berührt hat, gibt es nach jedem weiteren bezwungenen ein Extraleben.


Extraleben können außerdem in den zwei verschiedenen Minispielen ergattert werden,die ihr erreicht sobald die Glocke über dem Ausgang des Levels berührt wird.

Eine besonders miese Strafe ist wenn der Spieler alle Leben verliert und es zu einem Game Over kommt, werden alle erhaltenen Goldmünzen zurück an die Bossgegner geschickt. Aber aufgrund des moderaten Schwierigkeitsgrades sollte dies nicht wirklich oft passieren.

In Erinnerung

Erfahrene Zocker dürften bei der handvoll Leveln bereits nach knapp einer Stunde durch sein.
Diese Stunde jedoch ist Entertainment der alten Schule. Am Rande sei noch erwähnt dass das Spiel nicht wie vielleicht vermutet von Altmeister Miyamoto kommt, sondern von Metroid, Kid Icarus und dem Gameboy Schöpfer Gunpei Yokoi & Hiroji Kiyotake (der für Samus Design bekannt ist und als Warios Schöpfer gilt). Yokoi verstarb leider viel zu früh im Jahre 1997 an den Folgen eines Autounfalls.

  • Plattform: Nintendo Gameboy
  • Publisher: Nintendo
  • Entwickler:  Nintendo
  • Genre: Jump n Run
  • Release: 28. Januar 1993 / 29. September 2011 (3DS Virtual Console)
  • USK-Freigabe: –
Links Adventure

Passionierter Videospieler seit dem dritten Lebensjahr. Angefangen mit dem Nintendo Entertainment System zog sich die Leidenschaft bis ins Erwachsenenalter. Heute als PR-Manager, freier Redner und Texter unterwegs. Zu den Lieblingsreihen gehören Metroid, Smash Bros, Tales of und Halo 1-3.

Neben Bowser dürfte Wario wohl Marios größter Widersacher sein. Doch woher kommt der dicke, Knoblauch liebende Spitzbartträger eigentlich? In einer Ausgabe des offiziellen Nintendo Magazins wird seine Herkunft damit erklärt, dass Mario eines Tages in eine Maschine eines Wissenschaftlers gerät, die einen bösen Klon produziert. Und hier haben wir Wario. Neidisch auf Marios prächtiges Schloss nutzt Wario dessen Abwesenheit kurzerhand aus, um sämtliche Bewohner zu hypnotisieren und sich das Schloss anzueignen. Anschließend versiegelt er die schwere Steintür mit sechs goldenen Münzen. Das Abenteuer kann beginnen. Die Zeichen der Sechs Sechs Bosse stehen in „Super Mario Land 2 - The Six Golden…

Wer noch nicht in den Genuss dieses tragbaren Meisterwerks gekommen ist, sollte sich schnellstens auf den gängigen Flohmärkten oder Auktionshäusern umsehen oder es im E- Shop für den 3DS erstehen. Selbst eine Speicherfunktion hat das gute Stück.

User Rating: 4.95 ( 1 votes)

Links Adventure

Passionierter Videospieler seit dem dritten Lebensjahr. Angefangen mit dem Nintendo Entertainment System zog sich die Leidenschaft bis ins Erwachsenenalter. Heute als PR-Manager, freier Redner und Texter unterwegs. Zu den Lieblingsreihen gehören Metroid, Smash Bros, Tales of und Halo 1-3.

One comment

1 Pings/Trackbacks for "Super Mario Land 2 – Six Golden Coins"
  1. […] Mario Land“ war ein Launchtitel und das sieht man auch. Im Vergleich zu „Super Mario Land 2“ sind die Sprites klein und schwer zu erkennen. Die Steuerung und Animationen sind etwas hölzern. […]

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus

Du bist nicht angemeldet.