Menu

Mega Man 4

Die russischen Roboter greifen an. Ein Jahr ist vergangen seit dem der dritte Teil erschienen ist.

Story

Ein Jahr lang war der Frieden in Monstropolis gewahrt, bis eines Tages sämtliche Maschinen anfingen sich zu zerstören oder Amok zu laufen und die Stadt in Schutt und Asche zu legen. Wie sich herausstellte gingen diese Zerstörungen vom mysteriösen Dr.Cossack aus.

Dr. Light entschließt sich schließlich, Mega Man mit einer neuen, noch stärkeren Waffe auszurüsten und gibt ihm den Mega Buster mit auf dem Weg. Somit macht sich der blaue Held zum 4ten mal an Monstropolis oder sogar die Welt vor zu retten.

Worum gehts?

Beim Einlegen des Moduls fällt sofort auf, das es im Gegensatz zum Vorgänger ein Intro gibt, welches sogar relativ lang ausgefallen ist. Auch in diesem Teil gilt es wieder, 8 Roboter Meister zu besiegen inklusive deren sehr abwechslungsreichen Level zu durchqueren, die in alter Mega Man Tradition mit herrlichen 8 Bit Sounds unterlegt sind.

Nach Rush und dem Slide gesellt sich in Teil 4 der Mega Buster als neues Upgrade hinzu. Dieser erlaubt es euch Mega Mans Armkanone aufzuladen und einen gebündelten Schuss abzufeuern, wie man es von der Space Amazone Samus Aran aus Metroid gewohnt ist. Wie erwähnt ist auch Rush wieder mit dabei, der sich in ein Sprungbrett, Flieger und U-Boot verwandeln kann, und somit Mega Man in seinem langen Abenteuer zur Seite steht.

Sind alle acht Robot Master besiegt geht es wie immer in Dr. Wi… ähm Dr. Cossacks Castle. Wie auch bei Dr. Wily besteht das Schloss aus mehreren Stages die es zu bewältigen gibt.

Schließlich kommt es zum Showdown zwischen dem blauen Bomber und Dr. Cossack.
Habt ihr dies geschafft, stellt sich heraus, das wieder einmal der böse Dr.Wily dahinter steckt, der die Tochter von Dr. Cossack entführt hat und ihm zum Kampf mit Mega Man gezwungen hat!

Somit gilt es noch einmal 4 Level mit dazugehörigen Endgegnern zu überstehen. Im letzten Level darf man noch mal alle 8 Roboter Meister besiegen! Habt Ihr dies geschafft, folgt der Finale Kampf gegen Dr.Wily und seine übliche “Tut mir leid Verbeugung”!

Grafisch sowie soundtechnisch gehört Mega Man 4 zu den oberen Zehntausend NES Spielen. Nach drei überaus erfolgreichen Titeln schien Capcom bei Mega Man 4 die Ideen auszugehen. Klar ist der Mega Buster eine gewichtige Neuerung, jedoch spielen sich alle Level und Bossgegner wie schon mal gespielt.

Nach drei Titeln ist man die Formel nunmal schon gewohnt. Zumal wohl das Ende viele Fans enttäuscht haben dürfte. Natürlich ist bei 8-Bit kein Kino zu erwarten jedoch ein einfaches “Ab durch die Mitte” von Dr. WIley als Vorwand um Mega Man 5 zu produzieren war einfach dreist von Capcom.

  • Plattform: Nintendo Entertainment System
  • Publisher: Capcom
  • Entwickler: Capcom
  • Genre: Jump n Shoot
  • Release: 06 Dezember 1991
  • USK-Freigabe: –
Die russischen Roboter greifen an. Ein Jahr ist vergangen seit dem der dritte Teil erschienen ist. Story Ein Jahr lang war der Frieden in Monstropolis gewahrt, bis eines Tages sämtliche Maschinen anfingen sich zu zerstören oder Amok zu laufen und die Stadt in Schutt und Asche zu legen. Wie sich herausstellte gingen diese Zerstörungen vom mysteriösen Dr.Cossack aus. Dr. Light entschließt sich schließlich, Mega Man mit einer neuen, noch stärkeren Waffe auszurüsten und gibt ihm den Mega Buster mit auf dem Weg. Somit macht sich der blaue Held zum 4ten mal an Monstropolis oder sogar die Welt vor zu retten.…

Mit Mega Man 4 ist Capcom wieder ein Klassiker gelungen. Sowohl Grafik,Sound und Gameplay überzeugen und befriedigen den hiesigen Mega Man Fan! Änfänger werden sicher an einigen Stellen ziemlich zu knabbern haben, aber dank des Passwort Systems werden auch diese damit zurecht kommen. Auch wenn die Mega Man Formel wiederholt wurde und wir nicht mal bei der Hälfte angekommen sind ist Mega Man ein Muss für alle Retro Fans und die die es werden wollen.

User Rating: Be the first one !

Links Adventure

Passionierter Videospieler seit dem dritten Lebensjahr. Angefangen mit dem Nintendo Entertainment System zog sich die Leidenschaft bis ins Erwachsenenalter. Heute als PR-Manager, freier Redner und Texter unterwegs. Zu den Lieblingsreihen gehören Metroid, Smash Bros, Tales of und Halo 1-3.

Links Adventure

Passionierter Videospieler seit dem dritten Lebensjahr. Angefangen mit dem Nintendo Entertainment System zog sich die Leidenschaft bis ins Erwachsenenalter. Heute als PR-Manager, freier Redner und Texter unterwegs. Zu den Lieblingsreihen gehören Metroid, Smash Bros, Tales of und Halo 1-3.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus

Du bist nicht angemeldet.