Menu

Kirbys Adventure Wii

Ursprünglich auf der E3 2005 als Kirby Adventure  für den Gamecube angekündigt, erscheint das Spiel nun auf der Wii.

Nach Kirbys Epic Yarn, das im letzten Jahr erschien, war die Hoffnung gering das wir nach The Crystal Shards (Nintendo 64) ein traditionelles Kirby auf der Wii bekommen würden. Nun pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erschien Kirby’s New Adventure Wii inklusive einem Vierspieler Modus.

Der Verwandlungskünstler mal vier
Kein Charakter der Videospielwelt hat soviele drastische Gameplayänderungen gehabt und ist doch immer wieder zu seinen Wurzeln zurück gekehrt. Kirby wurde in eine Kugel verwandelt und mit dem Touchscreen gesteuert, in 10 Minikirbys gespalten, oder in Stoff verwandelt.
Dennoch findet Kirby immer wieder zu seinen GameBoy-Wurzeln zurück. Gegner einsaugen und deren Fähigkeiten kopieren.

Auch in seinem neusten Abenteuer ist dies der Fall. Aber Kirby wäre natürlich nicht Kirby, wenn es nicht auch hier einige wenn auch kleinere Änderungen geben würde. Zum ersten Mal in der Geschichte der Serie können nun vier Spieler das Abenteuer bestreiten. Neben unserem rosa Helden gibt es noch Wadelde, König Dedede (auch bekannt als König Nickerchen) und Meta Knight zur Auswahl. Jeder der vier Charaktere verfügt über verschiedene Fähigkeiten.

Streitereien um Charaktere brauch es allerdings nicht geben, man kann jeden Charakter doppelt, dreifach oder vierfach belegen.
Die Level und Gegner verändern sich leider nicht. Generell ist der Koop eher eine Zugabe als ein tragendes Element des Spiels. Verwandlungsmöglichkeiten sind etwas zahlreicher aber das wars dann schon.

Die verfügbaren Fähigkeiten sind wie in jedem Kirby zahlreich. Neben altbekannten gibt es auch Neue.
Die Peitsche, Elektro, Beam, Schwert, Schirm, Stein, Nadeln, Bumerang, Feuer, Wasser und Hammer sind nur ein paar. Neben den normalen Ausführungen gibt es auch Mega Attacken, die jedoch auf eine Energieleiste limitiert sind jedoch alles befindliche auf dem Bildschirm vernichten. Sogar bestimmte Teile der Landschaft geben bei solch einer Zerstörungsgewalt nach und legen Geheimgänge oder Sterne frei (die wie Marios Münzen funktionieren, 100 Stück ergeben ein Extraleben).

Magolors Flugschiff
In jedem Level gibt es geheime Zahnräder und Schiffsteile zu finden. Relativ früh im Spiel trefft ihr Magolor. Dieser ist mit seinem Luftschiff abgestürzt und benötigt nun dringend die gefunden magischen Zahnräder und Ersatzteile.
Diese schalten entweder neue Challanges oder Minispiele in Magolors Flugschiff frei.
Natürlich liegen die Teile nicht offen in den Levels. Entweder müssen Teile der Landschaft aus dem Weg geräumt , oder eine Schattenkreatur besiegt werden, bevor ihr die Zahnräder euer eigen nennen könnt.
Genau hinsehen lohnt sich also, da die Extralevel und Minispiele die Langezeitmotivation anheben.

Grafik und Sound
Das erste Kirby’s Adventure  galt damals auf dem NES als eines der beeindruckensten Spiele seiner Zeit.
Im Laufe der Jahre war dies aber immer unwichtiger. Geht es doch hierbei eher um Gameplay und Spielspaß als um Topp-Grafiken und brachialem Orchestersound. Auch in New Adventure Wii ist dies der Fall. Die Grafik ist kunterbunt und die Farben sind kräftig, offene Kinnladen solltet ihr jedoch nicht erwarten.  Die Framerate läuft butterweich, selbst zu viert und auch wenn viel los ist auf dem Bildschirm, geht das Spiel nicht in die Knie. Sehr löblich.
Der Sound ist fröhlich und versprüht wie immer gute Laune. Es ist eben ein Kirby Spiel. Einige bekannte Melodien, welche die Serie seit Jahrzenten begleiten, sind natürlich auch vertreten.

  • Plattform: Nintendo Wii
  • Publisher: Nintendo
  • Entwickler: HAL Inc.
  • Genre: Jump n Run
  • Release: 25. November 2011
  • USK-Freigabe: 6
Ursprünglich auf der E3 2005 als Kirby Adventure  für den Gamecube angekündigt, erscheint das Spiel nun auf der Wii. Nach Kirbys Epic Yarn, das im letzten Jahr erschien, war die Hoffnung gering das wir nach The Crystal Shards (Nintendo 64) ein traditionelles Kirby auf der Wii bekommen würden. Nun pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erschien Kirby’s New Adventure Wii inklusive einem Vierspieler Modus. Der Verwandlungskünstler mal vier Kein Charakter der Videospielwelt hat soviele drastische Gameplayänderungen gehabt und ist doch immer wieder zu seinen Wurzeln zurück gekehrt. Kirby wurde in eine Kugel verwandelt und mit dem Touchscreen gesteuert, in 10 Minikirbys gespalten, oder…

Was soll man sagen? Kirby ist einfach gut. 20 Jahre im Business und keine Alterserscheinungen. Die Formel ist einfach zeitlos. Neben den NES-Veteranen Samus, Mario und Link macht Kirby nach wie vor eine gute Figur. Der Vier-Spielermodus ist eine tolle Dreingabe und macht wie New Mario Bros Wii mit Freunden einen großen Spaß. Jump 'n' Run Fans werden diesen Titel verschlingen. Kaufpflicht!

User Rating: 4.88 ( 1 votes)

Links Adventure

Passionierter Videospieler seit dem dritten Lebensjahr. Angefangen mit dem Nintendo Entertainment System zog sich die Leidenschaft bis ins Erwachsenenalter. Heute als PR-Manager, freier Redner und Texter unterwegs. Zu den Lieblingsreihen gehören Metroid, Smash Bros, Tales of und Halo 1-3.

Links Adventure

Passionierter Videospieler seit dem dritten Lebensjahr. Angefangen mit dem Nintendo Entertainment System zog sich die Leidenschaft bis ins Erwachsenenalter. Heute als PR-Manager, freier Redner und Texter unterwegs. Zu den Lieblingsreihen gehören Metroid, Smash Bros, Tales of und Halo 1-3.

One comment

1 Pings/Trackbacks for "Kirbys Adventure Wii"
  1. […] habe in den letzten Jahren so einige Kirby-Titel getestet. Kirby’s Adventure Wii, Kirby und das magische Garn, Kirby Mass Attack usw. und bei keinem Test kam ich daran vorbei, ihn […]

Schreibe einen Kommentar

Anmeldestatus

Du bist nicht angemeldet.